mechanische_sicherheit

Wir kennen niemanden, der in seinen eigenen vier Wänden einem Einbrecher begegnen und sich fortan nicht mehr sicher fühlen möchte. Die ESA Group ist Ihr kompetenter Partner für eine effektive Absicherung Ihres Gebäudes. Wir begleiten Sie von der Planung sämtlicher Schutzvorrichtungen bis zur Verwirklichung des Projektes. Unser Unternehmen kooperiert im Bereich Schließsysteme, Sicherheitszäune, Türen und Fernster mit renommierten Herstellern, wie mit Keso, Assa Abloy und Haverkamp, um einen hohen Qualitätsmaßstab und Zuverlässigkeit im Sinne unserer Kunden zu erreichen.

Das Objekt
Anhand einer Begutachtung des Objektes Vorort erstellen wir Ihnen einen Bebauungsplan und einen transparenten Kostenplan. Unsere Planung berücksichtigt vollumfänglich die sicherheitsrelevanten Aspekte unter Einbindung der Funktionalität und der Ästhetik. Gerne können Sie uns Ihre individuellen Wünsche mitteilen, die wir selbstverständlich berücksichtigen werden. Unser Ziel ist es, Personen und Sachwerte vor Einbrechern und anderen Gefahren zu schützen und gleichzeitig den ästhetisch ansprechenden Stil des Gebäudes aufrecht zu erhalten.

Das Konzept
Unsere Aufgabe ist es, ein zuverlässiges Sicherheitskonzept zur sicheren Verhinderung von Einbrüchen in dem zu sichernden Gebäude zu errichten. Hierzu werden alle Komponenten nach VdS und VdS Home berücksichtigt. Die Zuverlässigkeit der einzelnen Komponenten sowie die Bedürfnisse unserer Kunden sind dabei maßgebend. Die von uns empfohlenen Schließsysteme von Keso – ASA Abloy mit integriertem Aufbohrschutz erfüllen die höchsten Sicherheitsstufen und Standards. Die Schlüssel sind durch eine Kugelmicrotechnik sehr schwer zu kopieren und sehr belastungsfähig.
Auch die Sicherheitskomponenten von Haverkamp, wie beispielsweise die elektronisch überwachten Sicherheitszäune, die schusssicheren Türen, Fenster und Folien, erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards. Ebenso hat sich die ESA GmbH in den letzten Jahren auf den Aufbau sogenannter „Panic-Rooms“ spezialisiert, die als Zufluchtsort im Falle eines Überfalls dienen und nicht ohne Spezialausrüstung geöffnet werden können. Ein Panic-Room ist mit einem eigenen Versorgungs- sowie Telekomunikations, Überwachungs- und letztendlich Abwehrsystem ausgestattet und von dem Rest des Objekts absolut unabhängig. Die Sicherheitsstandards reichen hier bis hinzu NATO B7.

Die Realisierung
Wir bauen Ihnen Ihr maßgeschneidertes Sicherheitssystem je nach Umfang innerhalb weniger Tage ein. Sie bekommen von uns einen Lageplan mit allen vorhandenen Systemkomponenten, welche im Rahmen einer umfassenden Einweisung zur Bedienung des Sicherheitssystems für alle zugriffsberechtigten Personen detailliert erläutert werden.

Service
Ihr Sicherheitssystem wird von uns jährlich gewartet und auf Zuverlässigkeit und korrekte Funktionalität geprüft. Sie müssen sich um nichts kümmern, denn wir rufen Sie 14 Tage vor der bevorstehenden Wartung an. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Notrufnummer, die Sie im Falle von Problemen rund um die Uhr anrufen können. Ebenfalls kümmern wir uns um die Weiterschaltung des Sicherheitssystems zur Polizei oder zu privaten Wachdiensten. In Ihrer Urlaubsabwesenheit können Sie uns gerne kurzfristig mit der täglichen Überprüfung des Objektes und Alarmfahrten beauftragen.

Zurück >>